neue Impulse

Coaching verstehe ich als eine Kurzzeit-Begleitungsform zu persönlichen oder beruflichen Themen, die einen Impuls von Außen brauchen, weil wir uns in einer Sackgasse fühlen oder auch in einem unguten Kreislauf. Es kann eine unangenehmes Störgefühl geben oder sogar eine Krise. Die Situation kann sich angedeutet haben - wir haben alles uns mögliche an Lösungsversuchen ausgeschöpft und kommen nicht weiter. Oder wir sind überrascht worden von einer uns überfordernden Situation und brauchen Zeit und einen zweiten Blick auf eine neue Orientierung.

Alles in Allem fühlen wir uns in unserer Selbststeuerung aber ausreichend sicher. Nur in einzelnen Bereichen geraten wir immer wieder aus dem Konzept. Es kann auch sein, dass wir das drängende Gefühl haben, weiter wachsen zu wollen und das gleichzeitige Gefühl etwas hindert uns daran. Oder wir selbst stehen uns im Wege.

Coaching wirkt unterstützend, spiegelnd, aktivierend und strukturierend. Die Grenzen zur Therapie sind fließend. Coaching kann auch kurzfristig an sehr tiefe, schmerzliche, stagnierende oder irrtierende Themen rühren, denn Wachstumsprozesse folgen ihrer eigenen Dynamik. Was wir in jedem Fall immer machen ist, den Prozess zu besprechen und anzupassen. Sie entscheiden dann, wie weit/tief Sie gehen wollen.